ABB will offenbar an Stromnetz-Sparte festhalten

Zürich (awp) - ABB will sich offenbar nicht von der Sparte Stromnetze trennen. Das Geschäft bleibe bei ABB, weder ein Verkauf noch die Auslagerung in ein Gemeinschaftsunternehmen oder ein Börsengang kämen in Frage, zitiert die "SonntagsZeitung" eine "bestens informierte Quelle aus der Konzernzentrale. Weiter interpretiert die Zeitung eine Auftragsmeldung der vergangenen Woche von ABB für die Sparte Stromnetze als Hinweis darauf, dass diese bei ABB bleiben werde.
18.09.2016 15:35

ABB informiert offiziell anlässlich des Capital Markets Day vom 4. Oktober über die geplante Strategie der Sparte Stromnetze.

cf/

(AWP)