ABB will Verwaltungsrat mit vier neuen Mitgliedern stärken

Zürich (awp) - ABB schlägt vier neue Mitglieder für den Verwaltungsrat vor. Neu zugewählt werden sollen Frederico Fleury Curado, Robyn Denholm, David Meline und Satish Pai. Mit den vorgeschlagenen Kandidaten würde der Verwaltungsrat seine Kompetenz in Bereichen stärken, die eng mit den neuen Tätigkeitsschwerpunkten des Unternehmens verbunden sind, schreibt ABB am Mittwoch in einer Mitteilung.
03.02.2016 07:31

Alle vorgeschlagenen Personen würden Führungspositionen in globalen Unternehmen besetzen und würden umfassende internationale Erfahrung in verschiedensten Branchen einbringen. "Ich freue mich sehr, unseren Aktionären derart hochkarätige Kandidaten zur Wahl in den Verwaltungsrat präsentieren zu können", wird VRP Peter Voser in der Mitteilung zitiert.

Nicht mehr zur Verfügung stellt sich dagegen das langjährige Verwaltungsratsmitglied Roger Agnelli. Sofern die Generalversammlung vom 21. April den Vorschlägen zustimmt, wird der Verwaltungsrat von ABB auf neu elf von bisher acht Mitglieder erweitert.

Der neu vorgeschlagene Frederico Fleury Curado ist seit 2007 Chief Executive Officer (CEO) des brasilianischen Flugzeugherstellers Embraer. Robyn Denholm amtet seit 2007 als Chief Financial Officer (CFO) und seit 2013 Chief Operating Officer von Juniper Networks im Silicon Valley. David Meline ist CFO des Biotechnologieunternehmens Amgen und Satish Pai arbeitet als Deputy Managing Director von Hindalco Industries Ltd.

gab/cf

(AWP)