Actelion-Bieterkampf vertagt - Nun rückt Sanofi auch auf Twitter ins Zentrum

Allschwil (awp) - Nachdem klar ist, dass der US-Konzern Johnson & Johnson (J&J) sein Kaufangebot für den Biotechkonzern Actelion zurückgezogen hat, konzentrieren sich die Gerüchte auch auf Twitter auf ein mögliches 30-Mrd-USD-Angebot der französischen Sanofi. Die Bestätigung seitens Actelion, Gespräche mit "einer weiteren Partei" zu führen, lässt die Spekulationen hochkochen.
14.12.2016 14:12

Die Gespräche zwischen der Baselbieter Firma und dem US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (J&J) sind gescheitert, wie in der Nacht auf Mittwoch bekannt wurde. Das keine Vereinbarung zustande kam, liegt laut J&J am fehlenden Mehrwert für die eigenen Aktionäre. Der Rückzug sei gerüchteweise aber auch auf Actelion-Chef Jean-Paul Clozel zurückzuführen, der das Unternehmen nicht gänzlich aus der Hand geben wolle.

Aus einer eher verschwörungstheoretischen Ecke stammen Beiträge wie die des Nutzers longwatch (@langeuhr), der einen Investor hinter des J&J-Angebots wittert: "Was the J&J offer just a buzz in order to allow Blackrock an easy exit out of the stock? $ATLN". Da Actelion aber im Rahmen einer Pflichtmitteilung vom Dienstag eine Blackrock-Beteiligung von neu 5,07% anstelle der bisherigen 4,87% meldete, wird dabei ausser Acht gelassen.

Eine glaubwürdigere Erklärung liefert der in London ansässige Biotech-Analyst Juan Serrate (@JPZaragoza1). Er übersetzt die Erklärung von J&J wie folgt: "Translation: it was expensive as hell $JNJ $ATLN".

Allgemein geht die Twitter-Community aber davon aus, dass eine Übernahme durch Sanofi eher zu den unwahrscheinlicheren Szenarien gehört. So schreibt der auf die Biotechindustrie spezialisierte New Yorker Finanzmarktexperte Andy Chan (@Rilach_): "all hot air. $SNY talks are also a deadend. $JNJ $ATLN".

Andere Kommentare wie der des Healthcare-Investors NH (@navelhunt) zeigen sich ob der Gerüchte um ein Sanofi-Agbeot amüsiert und bezweifeln deren Wahrheitsgehalt: "Not only did $JNJ walk away at $26b, but $SAN w[oul]d now pay $30b with no deal competition? This is getting funny. 'sources' yeah right $ATLN".

sta/rw

(AWP)