Actelion hat Aktienkaufprogramm abgeschlossen

Actelion hat ein Aktienrückkaufprogramm auf der zweiten Handelslinie der Schweizer Börse SIX per Freitag (10.02.) beendet. Das Biopharma-Unternehmen kaufte rund 7,73 Mio eigene Namenaktien, was 6,77% der Stimmrechte und des Aktienkapitals zu Beginn des Aktienkaufs entspricht. Der durchschnittliche Kaufpreis pro Aktie betrug 136,52 CHF.
10.02.2017 18:10

Von den zurückgekauften Namenaktien wurden 6,37 Mio Namenaktien durch Beschluss der ordentlichen Generalversammlung vom 4. Mai 2016 vernichtet. Für die verbleibenden 1,36 Mio zurückgekauften Namenaktien wird die Vernichtung an der nächsten Generalversammlung beantragt, wie es in einer Mitteilung vom Freitag heisst. Actelion soll vom US-Konzern Johnson&Johnson übernommen werden.

yr/tp

(AWP)