Actelion-Nachfolger Idorsia wird Wert von knapp 1 Mrd CHF beigemessen

Idorsia, die Nachfolgegesellschaft von Actelion, könnte am Markt mit knapp 1 Mrd CHF bewertet werden. Am (heutigen) Mittwoch werden die Actelion-Aktien ohne die Sachdividende in Form einer Idorsia-Aktie gehandelt. Idorsia sollen wiederum ab kommenden Freitag mit dem Vollzug der Übernahme von Actelion durch Johnson&Johnson an der Schweizer Börse SIX gehandelt werden.
14.06.2017 11:04

Im Vormittagshandel am Mittwoch geben die Actelion-Titel um 3,4% oder 9,25 CHF je Aktie auf 266,25 CHF nach. Mit gut 20'000 gehandelten Titel halten sich die Volumen dabei allerdings in Grenzen. J&J bietet bekanntlich 280 USD je Actelion-Aktie, was insgesamt rund 30 Mrd USD entspricht.

Die heutigen Abgaben seien bereits ein Hinweis auf die Bewertung von Idorsia durch den Markt, sagte Stephan Vollert, Analyst bei der Neuen Helvetischen Bank zu AWP. Inklusive der Umwandlung der ersten Tranche der Wandelanleihe durch Johnson&Johnson und der damit zusätzlichen 11,8 Mio Aktien könne von einem Marktwert für Idorsia von rund 950 Mio CHF ausgegangen werden.

Die Forschungsfirma Idorsia ist den Angaben zufolge ein unabhängiges Biopharmaunternehmen, das auf Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von Wirkstoffmolekülen spezialisiert ist. Als Starthilfe wird Idorsia von Actelion und J&J mit Barmitteln von 1 Mrd CHF ausgestattet. Ausserdem wird dem Unternehmen eine Kreditfazilität von 250 Mio USD bereitgestellt.

an/ys

(AWP)