Addex beantragt Notierung von American Depositary Shares bei SEC

Das Biotechunternehme Addex strebt in den USA an die Börse. Man habe bei der US-Börsenaufsicht SEC einen Antrag zur Notierung von American Depositary Shares (ADS) eingereicht, mit denen die Aktien des Unternehmens an der Börse Nasdaq gehandelt würden.
24.09.2019 07:50

Gleichzeitig blieben die Aktien an der SIX Swiss Exchange kotiert, teilte Addex am Dienstag mit. Zudem schrieb Addex in der Mitteilung, dass das Unternehmen nicht beabsichtige, eine Neuemission von Wertpapieren anzumelden. Die SEC werde den Antrag nun überprüfen.

Erst in der vergangenen Woche hatte Addex-CEO Tim Dyer an der Investorenkonferenz "Investora" erklärt, man hoffe, in den USA noch vor 2021 ein zweites Listing zu haben. Zu diesem Zeitpunkt plane das Unternehmen mit den Ergebnissen aus der Phase-III-Studie mit dem Produktkandidaten Dipraglurant zur Behandlung von Parkinson. Die Studie selbst wird noch im Laufe des vierten Quartals 2019 gestartet.

hr/ys

(AWP)