Addex erzielt positive Resultate mit Kandidat ADX71441 bei Spastik

Genf (awp) - Das Biopharma-Unternehmen Addex hat mit seinem Produktkandidaten ADX71441 positive Resultate in einem vorklinischen Modellversuch erzielt. In dem Versuch sei es um die Behandlung von Spastik gegangen, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Die französische Pharmakologie-Research-Organisation NSrepair habe die Resultate in vivo erzielt, also im lebendigen Organismus.
27.07.2016 08:20

Dabei sei der Produktkandidat in einem der führenden Modelle für Muskel-Spastik an Ratten getestet worden. Die Hyperaktivität des Muskels wurde anhand eines translationalen Elektro-Markers gemessen. Die Modelle hätten gezeigt, dass ADX71441 einen therapeutischen Effekt auf die Tiere hatte.

hr/uh

(AWP)