300 Millionen Euro - Adecco startet Aktienrückkauf morgen

Der Personalvermittler Adecco startet sein vor kurzem angekündigtes Aktienrückkaufprogramm über bis zu 300 Millionen Euro am morgigen 21. März.
20.03.2017 07:49
Adecco startet Aktienrückkauf morgen
Bild: Bloomberg

 Es soll längstens bis am 19. März 2020 dauern, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Die gekauften Papiere sollen später vernichtet werden. Zur "Illustration" weist das Unternehmen darauf hin, dass beim aktuellen Kurs der Adecco-Papiere und dem aktuellen EUR/CHF-Wechselkurs das maximale Rückkaufvolumen 4,58 Mio Namenaktien und 2,68 Prozent des heutigen Aktienkapitals entspreche.

Das Programm wurde mit der Publikation des Jahresabschlusses 2016 angekündigt. Es stehe im Einklang mit der im Januar 2016 vorgestellten Strategie, wonach Überschusskapital am Ende des Jahres jeweils an die Aktionäre zurückgeführt werden soll, hiess es damals dazu.

(AWP)