Aevis passt nach Einigung mit Biotelemetry Angebotsprospekt für Lifewatch an

Aevis Victoria hat nach der Einigung mit Biotelemetry im Übernahmekampf um Lifewatch seinen Angebotsprospekt entsprechend angepasst. Dabei wird etwa aufgenommen, dass nun nicht mehr die Absicht besteht, Lifewatch zu übernehmen. Gemäss Übernahmerecht bleibe jedoch das Angebot zur Annahme offen, bis das Biotelemetry-Angebot über deren Tochtergesellschaft Cardiac Monitoring Company abgelaufen sei, wie es weiter heisst.
31.05.2017 08:33

Aevis hatte den Übernahmeversuch mit einem Gebot von 10 CHF pro Lifewatch-Aktie in der vergangenen Woche aufgegeben, nachdem Biotelemetry seine Offerte auf etwa 14,60 CHF pro Aktie angehoben hatte. Aevis unterstützt nun das Konkurrenz-Gebot und hat zugesichert, ihre Anteile von knapp 12% dem US-Konzern anzudienen.

yr/ra

(AWP)