Ahold Delhaize kündigt Aktienrückkauf an - Onlineumsatz soll kräftig steigen

ZAANDAM (awp international) - Die seit dem Sommer fusionierte Supermarktkette Ahold Delaize hat ein Aktienrückkaufprogramm angekündigt. Das Unternehmen will im kommenden Jahr Anteilsscheine im Wert von einer Milliarde Euro zurückkaufen, wie Ahold Delhaize am Mittwoch vor einem Kapitalmarkttreffen mitteilte. Künftig soll der Handel über das Internet mehr Raum einnehmen. Das Unternehmen will seine Onlineumsätze bis 2020 von erwarteten 2,3 Milliarden Euro in diesem Jahr verdoppeln.
07.12.2016 09:40

Die niederländische Kette Ahold und die belgische Delhaize hatten im Juli ihre Fusion unter Dach und Fach gebracht. Sie wollen sich damit gegen die Konkurrenz der Supermarktriesen aus den USA wie Walmart und für den Wettbewerb mit europäischen Discountern stärken. Das Unternehmen bestätigte am Mittwoch sein Ziel, im Zuge der Fusion bis 2019 Synergien im Volumen von 500 Millionen Euro zu heben./nmu/enl/fbr

(AWP)