Air Berlin verhandelt noch mit Easyjet und Condor

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin verhandelt derzeit parallel mit Easyjet und Condor über den Verkauf von Teilen des Unternehmens. Das teilte ein Air-Berlin-Sprecher am Donnerstag auf Anfrage mit.
26.10.2017 17:03

"Es ist ein knappes Rennen zwischen den beiden", fügte er hinzu. Offen blieb zunächst, wann im laufenden vorläufigen Insolvenzverfahren spätestens noch ein Abschluss mit einem der beiden Interessenten möglich ist. Air Berlin stellt an diesem Freitag ihren Flugbetrieb ein.

Mit der britischen Fluggesellschaft Easyjet verhandelt Air Berlin seit gut einem Monat über die Übernahme von etwa 25 Flugzeugen. Auch Easyjet bestätigte, dass die Verhandlungen am Donnerstag noch liefen. Zu den Erfolgsaussichten machte ein Unternehmenssprecher keine Angaben.

Mit Lufthansa hat sich Air Berlin vor zwei Wochen auf die Übernahme von 81 Maschinen verständigt, das ist mehr als die Hälfte der Flotte. Zudem sollen bis zu 3000 Mitarbeiter von Air Berlin zum Lufthansa-Konzern wechseln./brd/DP/zb

(AWP)