Airbus-Chef: Werden Auslieferungen zunächst nicht weiter erhöhen

Der europäische Flugzeugbauer Airbus will nach Angaben von Chef Guillaume Faury seine Flugzeugauslieferungen in den kommenden zwei Jahren nicht weiter steigern. Airbus werde 2020 und 2021 zahlenmässig eine Pause einlegen, weil die Komplexität der Produktion durch neue Modelle zunehme, sagte Faury der "Welt" (Dienstagsausgabe). In diesem Jahr seien 880 bis 890 Auslieferungen das Ziel, so Faury.
16.09.2019 21:57

Erreicht Airbus sein Auslieferungsziel, könnte der Konzern erstmals seit Jahren mehr Flugzeuge an die Kundschaft bringen als Erzrivale Boeing und den US-Konzern somit als Branchenführer überholen. Boeing ist wegen seiner Unglücksjets 737 Max in einer schweren Krise. Der Airbus-Chef erklärte, der Konzern habe wegen der Boeing-Krise keine Vorteile. Airbus sei bis 2024 mit der Produktion ausgebucht, sagte Faury./ari/DP/jha

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf EADS

Symbol Typ Coupon PDF
MCEIJB Multi Barrier Reverse Convertible 9.44% PDF
MCKWJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.50% PDF
FBHYJB Barrier Reverse Convertible 7.95% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär