Airbus nimmt vierte Fertigungslinie für A320-Familie in Betrieb

Der Flugzeughersteller Airbus nimmt am Donnerstag (11.00 Uhr) in seinem Werk Hamburg-Finkenwerder die vierte Produktionslinie für Flugzeuge der A320-Familie offiziell in Betrieb. Auch das Auslieferungszentrum wurde erweitert. Zu der Zeremonie mit Gästen aus dem In- und Ausland werden der Leiter des A320-Programms, Klaus Röwe, sowie der Chef der Endfertigung, Olaf Lawrenz, erwartet.
14.06.2018 06:42

Gegenwärtig baut Airbus jeden Monat rund 50 Flugzeuge der A320-Reihe. Im nächsten Jahr sollen es 60 Maschinen sein; dafür ist die vierte Fertigungslinie im Hamburger Werk ein wichtiger Baustein. Das Management hat sogar schon Produktionszahlen von 70 Flugzeugen monatlich und darüber ins Visier genommen. Insgesamt wurden bereits mehr als 14 200 Flugzeuge der A320-Familie bestellt und mehr als 8100 ausgeliefert./egi/DP/edh

(AWP)