Airesis lanciert Wandelanleihe zu 4 Mio EUR für Finanzierung von Le Coq Sportif

Zürich (awp) - Die Beteiligungsgesellschaft Airesis begibt für die Finanzierung des Geschäfts der französischen Sportartikeltochter Le Coq Sportif eine Wandelanleihe im Umfang von 4,0 Mio EUR. Die Anleihe läuft bis am 30. September 2020 und die Halter haben das Recht, Airesis-Aktien zum Wandlungspreis von 1,22 CHF je Titel zu beziehen, wie die Gesellschaft am Dienstag schreibt. Den heutigen Handel haben Airesis mit -2,3% auf 1,29 CHF abgeschlossen.
22.11.2016 19:50

Wie gross die maximal auszugebende Anzahl Airesis-Aktien sein werde, sei von der Entwicklung des Euro-Franken-Wechselkurses abhängig, so die Mitteilung weiter. Die Halter der Anleihe seien bis Ende September 2019 dazu berechtigt, ihr Wandlungsrecht voll oder teilweise auszuüben. Andererseits könne Airesis wählen, ob die Anleihe per 30.09.2020 zurückbezahlt oder die Wandlung in Aktien in Anspruch genommen werde.

Die Schaffung der zur Bedienung der Wandelanleihe notwendigen neuen Aktien soll an der kommenden ordentlichen Generalversammlung von den Airesis-Aktionären genehmigt werden. Sollten die Aktionäre den entsprechenden Antrag ablehnen, dann würden die Wandelrechte erlöschen und der Betrag der Anleihe Ende September 2020 zurückbezahlt. Zu den Zinskonditionen werden keine Angaben gemacht.

mk

(AWP)