Alitalia verlängert Frist für verbindliche Offerten um zwei Wochen

Alitalia verschiebt die Frist für verbindliche Gebote für die angeschlagene italienische Fluglinie um zwei Wochen. Als neues Datum werde nun der 16. Oktober angepeilt, teilte die Airline am Donnerstag mit. Man wolle damit den Interessenten eine "vertiefte Prüfung" ermöglichen.
21.09.2017 21:47

Die Regierung in Rom hatte Mitte Mai den Startschuss für den Verkaufsprozess der unter Sonderverwaltung stehenden Airline gegeben. Alitalia setzen hohe Kosten und die Konkurrenz durch Billigflieger und Schnellzüge zu.

Im Juli hatte ein Insider gesagt, dass es zehn Interessenten für Alitalia gebe. Der Billigflieger Ryanair teilte damals mit, ein unverbindliches Kaufgebot unterbreitet zu haben.

(AWP)