Allreal plant 490 neue Wohnungen in Bülach-Nord

Bülach (awp/sda) - Das Immobilienunternehmen Allreal will in Bülach-Nord rund 490 Wohnungen sowie Büro- und Gewerbeflächen erstellen. Ein Grossteil davon soll auf dem ehemaligen Industrieareal der Bülachguss beim Bahnhof Bülach entstehen. Im September beginnen die bereits bewilligten Vorbereitungs- und Abbrucharbeiten.
02.08.2016 10:48

Das gemischt genutzte Quartier entsteht auf zwei Grundstücken mit einer Gesamtfläche von 55'250 Quadratmetern. Die Baugesuche für sechs der acht Baubereiche sollen voraussichtlich am 26. August publiziert werden, wie Allreal am Dienstag mitteilte. Die entsprechenden Baugespanne werden Anfang August aufgestellt.

Allreal rechnet bei diesen sechs Projekten - abhängig vom Bewilligungsverfahren - mit einem Baustart im April 2017 und der Fertigstellung ab Sommer 2019. Der Gestaltungsplan "Bülachguss", der momentan beim Kanton Zürich zur Genehmigung liegt, bildet die rechtliche Grundlage für die Projekte.

Bereits bewilligt haben die Behörden ein weiteres Projekt an der Fangletenstrasse, welches unabhängig vom Gestaltungsplan "Bülachguss" realisiert werden kann. Die Bauarbeiten für die Mehrfamilienhäuser mit 76 Mietwohnungen sollen im Oktober starten - die Fertigstellung ist im zweiten Halbjahr 2018 geplant.

dm

(AWP)