Alpine Select: Keine weitere Dividendenausschüttung für 2016

Die Beteiligungsgesellschaft Alpine Select will ihren Aktionären keine weitere Dividende für das Geschäftsjahr 2016 gewähren. Weil an einer ausserordentlichen GV im Februar bereits einer Ausschüttung von 3,00 CHF pro Aktie beschlossen worden sei, verzichte der Verwaltungsrat an der ordentlichen GV vom 22. Mai darauf, eine weitere Dividendenausschüttung vorzuschlagen, teilte die Gesellschaft am Mittwochabend mit.
12.04.2017 20:40

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, blickt es auf ein "erfolgreiches Geschäftsjahr" zurück. Der Nettoinventarwert (NAV) habe sich auf 16,33 CHF von 15,74 CHF erhöht. Während des gesamten Jahres habe der Aktienkurs in unmittelbarer Nähe zum NAV notiert, hält das Unternehmen weiter fest. Dies sei eine wichtige Zielsetzung gewesen.

Unter dem Strich verzeichnete Alpine Select 2016 einen Gewinn von 10,66 Mio CHF, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 2,51 Mio CHF angefallen war. Den detaillierten Jahresbericht wird das Unternehmen am 24. April veröffentlichen.

rw/

(AWP)