Amag meldet Neuzulassung von 92'920 Personenwagen

Zürich (awp) - Der Autohändler Amag hat mit den Marken Volkswagen, Audi, Skoda und Seat im letzten Jahr einen leichten Rückgang erlitten. Insgesamt seien 92'920 Personenwagen der Marken VW, Audi, Seat und Skoda in der Schweiz zugelassen worden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Für 2015 hatte das Unternehmen noch 95'860 Neuzulassungen gemeldet.
03.01.2017 18:05

Mit 42'142 gekauften Autos und einem Marktanteil von 13,3% sei Volkswagen aber nach wie vor die beliebteste Automarke in der Schweiz. Und der VW Golf sei bereits zum 41sten Mal das meistgekaufte Auto der Schweiz gewesen.

Insgesamt habe der Schweizer Automarkt im Jahr 2016 einen leichten Rückgang erlitten, habe aber immer noch über 310'000 Einheiten erreicht, so Amag weiter. Im Jahr zuvor wurden 323'783 Fahrzeuge neu in der Schweiz zugelassen. Das habe mit sich gebracht, dass der Markt noch umkämpfter gewesen sei, so Amag.

Die Amag ist Schweizer Generalimporteur der Volkswagen Konzern-Marken VW, Skoda, Audi und Seat und VW Nutzfahrzeuge.

ra/an

(AWP)