American Airlines verdient deutlich weniger - Höhere Kosten belasten

Höhere Treibstoffkosten und Gehälter haben der US-Fluggesellschaft American Airlines auch im zweiten Quartal zu schaffen gemacht. Der Gewinn unter dem Strich sackte im Jahresvergleich um 15,5 Prozent auf 803 Millionen US-Dollar (686 Mio Euro) ab, wie das Unternehmen am Freitag im texanischen Fort Worth mitteilte.
28.07.2017 14:08

Dank einer starken Nachfrage legte der Umsatz im zweiten Quartal um 7,2 Prozent auf 11,1 Milliarden Dollar zu. Höhere Kosten zehrten dies jedoch mehr als auf. So schnellten die Ausgaben für Treibstoff im Kerngeschäft um 14,9 Prozent nach oben, im Regionalverkehr sogar um 18 Prozent. Die Lohnkosten zogen um 12,5 Prozent an./jha/men/stw

(AWP)