American Express steigert Gewinn kräftig - Erträge sinken leicht

NEW YORK (awp international) - American Express hat dank kauffreudiger Konsumenten den Gewinn im zweiten Quartal kräftig gesteigert. Unter dem Strich seien mit 2 Milliarden Dollar 37 Prozent mehr hängengeblieben als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, teilte der US-Kreditkartenanbieter am Mittwoch mit. Die Erträge sanken hingegen leicht um 0,6 Prozent auf 8,24 Milliarden Dollar.
21.07.2016 06:31

Während der Gewinn höher ausfiel als von Analysten erwartet worden war, verfehlten die Erträge die Vorhersagen. Die Anleger entschieden sich im nachbörslichen Handel zunächst dafür, das Zahlenwerk positiv zu interpretieren: Der Aktienkurs von American Express legte um gut ein Prozent zu.

American Express gehört zusammen mit Visa und Mastercard zu den drei grossen Kreditkarten-Anbietern. Im Unterschied zur Konkurrenz vergibt die Firma auch den eigentlichen Kredit. Die Wettbewerber sind Dienstleister vor allem der Banken und leben nur von Gebühren./he

(AWP)