APG erhält Zuschlag für 1'150 Plakatwerbestellen in Zürich

Der Werbevermarkter APG hat den Zuschlag für einen Grossteil von insgesamt 1'400 kommerziell nutzbaren Plakatwerbestellen in der Stadt Zürich erhalten. Die Stadt hatte die Ausschreibung für die Flächen im Februar 2017 lanciert. Von diesen erhält die APG nun insgesamt 1'150, heisst es in einer Medienmitteilung vom Mittwoch.
21.06.2017 17:40

Der Vertrag ist ab dem 1. Juli 2018 gültig und hat eine Dauer von fünf Jahren. Die Werbeflächen haben die Formate F4, F200, F12 und F24.

yl/mk

(AWP)