Arbeitslosigkeit in Deutschland steigt auch im Juli

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juli im Vergleich zum Vormonat noch einmal um 57 000 auf 2,910 Millionen Menschen gestiegen. Die Arbeitslosenquote kletterte um 0,1 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mit. Im Vergleich zum Juli 2019 stieg die Arbeitslosigkeit um 635 000 Personen.
30.07.2020 10:02

Im Mai waren nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit 6,7 Millionen Menschen in Deutschland in Kurzarbeit. Im April hatte die Zahl noch bei 6,1 Millionen gelegen. Damit war im Mai nach Hochrechnungen die höchste jemals ermittelte Zahl von Kurzarbeitern in der Bundesrepublik erreicht, wie die Behörde am Donnerstag in Nürnberg mitteilte

/jkr/igl/DP/zb

(AWP)