Arundel investiert bei Vega Energy Partners in Energieinfrastruktur

Die an der SIX kotierte Beteiligungsgesellschaft Arundel investiert in Energieinfrastruktur. Mit der amerikanischen Vega Energy Partners wurde eine Vereinbarung geschlossen, um sich an bestimmten Projekten und Erdgashandelsaktivitäten in den USA und international zu beteiligen, wie Arundel am Freitagabend mitteilt. Zu den finanziellen Details des Engagements werden keine Angaben gemacht.
31.03.2017 19:20

Vega mit Sitz in Houston Texas habe mehr als 25 Jahre Erfahrung im Erdgas-Geschäft und verwalte Gas-Lager mit einer Kapazität von mehr als 80 bcf (Milliarden Kubikfuss), also rund 2,3 Mrd Kubikmeter. Bei den Projekten in der Diskussion handele es sich etwa um elektronische Handelsplattformen oder Pipelines, schreibt Arundel weiter.

yr/ra

(AWP)