Aryzta ernennt Kevin Toland zum CEO

Der Backwarenkonzern Aryzta ist auf der Suche nach einem neuen CEO und Nachfolger des abgetretenen Owen Killian fündig geworden. Der neue Firmenchef heisst Kevin Toland, wie Aryzta am Donnerstagabend schreibt. Der 51-Jährige wechselt vom irischen Flughafenbetreiber daa, wo er seit 2013 als CEO amtet, zu Aryzta. Davor war er für den Nahrungsmittelspezialisten Glanbia für den Bereich "USA & Global Nutritionals" verantwortlich gewesen.
18.05.2017 18:38

Kevin Toland werde nach einer üblichen Kündigungsfrist von sechs Monaten zu Aryzta stossen, oder eventuell früher - sofern sich die Parteien darauf einigen können.

mk/rw

(AWP)