Arzneimittelaufsicht sieht keine Einschränkung für Bayer-Gerinnungshemmer

FRANKFURT (awp international) - Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer kann seinen Gerinnungshemmer Xarelto ohne Einschränkung wie bisher weiter vermarkten. Die europäische Zulassungsbehörde EMA gab am Freitag Entwarnung. Im Dezember war das Mittel ins Visier der Arzneimittelbehörden geraten. Dabei stand die Frage von Unregelmässigkeiten bei einer 2010 abgeschlossenen Zulassungsstudie im Raum. An der gesamten Einstufung des Mittels ändere sich dadurch nichts, hiess es nun von der EMA. Xarelto ist einer der grossen Hoffnungsträger für Bayer. Der Umsatz lag 2014 bei rund 1,7 Milliarden Euro./jha/he
05.02.2016 16:10

(AWP)