Ascom erhält Auftrag für Schwesternruflösung in Norwegen über 790'000 CHF

Ascom hat in Norwegen einen Auftrag für Schwesternruflösungen über 790'000 CHF gewonnen. Der Technologie-Konzern sichert sich damit einen langfristigen Auftrag der norwegischen Gemeinde Drammen zur Modernisierung und Aufbesserung der Kommunikationsinfrastruktur in Altenpflegeeinrichtungen, wie das Unternehmen am Montag mitteilt.
30.10.2017 18:35

Dabei wird Ascom den Angaben zufolge auf drei Pflegestationen mit insgesamt 124 Betten u.a. seine Ascom Myco 2-Telefonhörer, das teleCARE IP-Schwesternrufsystem sowie die Patientenruf-Lösung Ward Agent implementieren. Die Lösungen dienten dazu, Arbeitsprozesse und den Arbeitsfluss, aber auch die Situation der Pflegebedürftigen zu verbessern.

jl/cp

(AWP)