Asmallworld-Tochter lanciert Serviceangebot auf Englisch

Die Asmallworld-Tochter First Class & More bietet ab sofort ihr volles Serviceangebot inklusive kostenpflichtiger Mitgliedschaften auch auf Englisch an. Damit könne die Gesellschaft erstmals über die Grenzen der deutschsprachigen Länder hinaus expandieren und ihren Service englischsprachigen Kunden anbieten, teilte das soziale Netzwerk für Reiche am Donnerstagabend in einem Communiqué mit.
19.09.2019 19:05

Das Unternehmen wolle seine Position als Marktführer in der Region Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) international ausweiten und seine Nutzerbasis damit signifikant vergrössern, hiess es weiter. Mit dem neuen englischsprachigen Angebot könnten nun auch erstmals Synergien mit der Asmallworld-Community genutzt werden, insbesondere in der Gewinnung von neuen Kunden.

Die kostenpflichtigen Mitgliederstufen kosten 59 Euro für Gold, 199 Euro für Platin und 999 Euro pro Jahr für Diamant, wie Asmallworld schrieb. Dafür bekämen die Mitglieder Zugang zu den besten Deals für Flüge und Hotels, Insiderstrategien für Loyalitätsprogramme von Fluggesellschaften und Hotelketten, die monatlichen Insidernews sowie Zugang zu anderen Services, die es Mitgliedern ermöglichen würden, in den Genuss von Luxusreisen zu Insiderpreisen zu kommen.

jb/ys

(AWP)