Audi-Absatz erholt sich im Juli weiter

Bei Audi hat sich die Absatzerholung im Juli fortgesetzt. Vergangenen Monat seien die weltweiten Auslieferungen um 3,5 Prozent auf 154 600 gestiegen, teilte der zum VW -Konzern gehörende Autobauer am Freitag mit. Einen grossen Anteil am Zuwachs hatte China, wo Audi zuvor mit Problemen mit Vertriebspartnern zu kämpfen hatte. Seit Juni konnte Audi in diesem Markt wieder zulegen.
04.08.2017 11:25

Für die ersten sieben Monate ergibt sich für Audi insgesamt aber immer noch ein Absatzminus. Bis Ende Juli verkauften die Ingolstädter weltweit 1,06 Millionen Autos. Das waren 3,6 Prozent weniger als im Vorjahr./she/das

(AWP)