Audi muss im Abgasskandal 800 Millionen Euro Bussgeld zahlen

Die Staatsanwaltschaft München hat ein Bussgeld in Höhe von insgesamt 800 Millionen Euro gegen den Autohersteller Audi wegen Verstössen bei Dieselfahrzeugen verhängt. Grund seien "Abweichungen von den regulatorischen Vorgaben" bei V6/V8-Dieselaggregaten, wie der VW -Konzern am Dienstag mitteilte. "Die Audi AG hat den Bussgeldbescheid akzeptiert", hiess es./maa/DP/jha
16.10.2018 11:03

(AWP)