Auffalt-Smartphone von Huawei zunächst in China

Der von US-Sanktionen betroffene Huawei-Konzern wird sein Auffalt-Smartphone zunächst nur in China auf den Markt bringen. Das Gerät mit dem Namen Mate X solle vom kommenden Monat an im Heimatmarkt verkauft werden, sagte der Chef des Huawei-Verbrauchergeschäfts, Richard Yu, am Donnerstag in München.
19.09.2019 14:34

Damit würde Marktführer Samsung zunächst im Westen der einzige Anbieter eines Telefons bleiben, das sich auf die Grösse eines kleinen Tablets auffalten lässt. Huawei wurde von der US-Regierung auf eine schwarze Liste gesetzt und kann deswegen in neuen Geräten keine Google-Apps vorinstallieren./so/DP/nas

(AWP)