Autoneum eröffnet zwei Fabriken in China

Autoneum hat in China zwei neue Werke in Betrieb genommen. Insgesamt betreibt das Unternehmen in dem Land nun zehn Produktionsstätten. In beiden Fabriken starte die Serienproduktion von leichtgewichtigen, multifunktionalen Komponenten für Lärm- und Hitzeschutz in wenigen Tagen, teilte der Automobilzulieferer am Donnerstag mit.
13.09.2018 11:00

Konkret habe eine anhaltend starke Kundennachfrage nach Leichtbaukomponenten für das Akustik- und Wärmemanagement den erneuten Kapazitätsausbau in China nötig gemacht. Standorte der beiden Werke ist einerseits das 100 Kilometer südwestlich von Shanghai gelegene Pinghu, andererseits die Stadt Shenyang Tiexi im Nordosten des Landes.

kw/rw

(AWP)