Autovermieter Sixt erwartet 2021 deutlich mehr Gewinn

Der Autovermieter Sixt wird dank eines überraschend guten Feriengeschäfts in Europa und den USA deutlich optimistischer. Der operative Konzernumsatz dürfte im laufenden Jahr 2,0 bis 2,2 Milliarden Euro erreichen, teilte das im SDax gelistete Unternehmen überraschend am Montag in Pullach mit.
20.09.2021 15:14

Bisher hatte der Vorstand 1,95 bis 2,1 Milliarden Euro erwartet. Der Gewinn vor Steuern soll mit 300 bis 330 Millionen Euro die bisherige Prognose von 190 bis 220 Millionen deutlich übertreffen. Analysten hatten den Angaben zufolge bisher im Schnitt einen Vorsteuergewinn von 217 Millionen Euro erwartet. Der Kurs der Sixt-Aktie drehte nach den Nachrichten in die Gewinnzone und lag zuletzt mit rund fünf Prozent im Plus./stw/jha/

(AWP)