Bâloise organisiert die Medienstelle am Standort Schweiz neu

Die Bâloise trägt in der Kommunikation den veränderten Bedürfnissen des Informations- und Medienmarktes Rechnung und konsolidiert dazu die Medienstellen am Standort Schweiz. Leiter des neu geschaffenen Teams External Communications ist Dominik Marbet. Roberto Brunazzi arbeitet weiter als Mediensprecher, heisst es in der Mitteilung vom Mittwoch.
01.11.2017 07:23

Die schlanken Strukturen bilden laut Bâloise die Basis für effizienten Know-how- und Informationstransfer. Das Team External Communications werde Finanz- und Versicherungsproduktthemen behandeln sowie die Public Affairs- und Reporting-Aufgaben betreuen. Es sei dabei sinnvoll, keine Unterscheidung mehr zwischen Konzern- und Marktkommunikation zu machen, kommentiert Marc Kaiser, Leiter Corporate Communications und Investor Relations.

mk/ra

(AWP)