Bâloise schafft neue Abteilung für Digitalisierung - Leiter Adrian Honegger

Basel (awp) - Die Bâloise will sich vermehrt der Bedeutung der Digitalisierung widmen: Mit einer neu geschaffenen Abteilung mit dem Namen Group Strategy and Digital Transformation sollen Kundeninteraktion, Betriebsprozesse und damit verbundene Strukturen neu aufgestellt werden. Da die digitale Revolution die Branche grundlegend verändere und Geschäftsmodelle vor Herausforderungen stelle, wolle man sich an die verändernden Bedürfnisse der Kunden anpassen, heisst es in einer Mitteilung des Versicherers vom Donnerstag.
15.09.2016 07:26

"Die neugeschaffene Abteilung wird der gruppenweite Treiber dieser Herausforderungen sein", lässt sich CEO Gert De Winter zitieren. Leiter der neuen Abteilung wird Adrian Honegger ab Oktober 2016. Dieser stiess 2009 zur Bâloise, wo er seit Herbst 2009 als Co-Leiter der Informatik Schweiz tätig war.

Die neue Abteilung werde eng mit den Ländereinheiten sowie mit dem Group CEO zusammenarbeiten. Zudem sei die Einheit ein Treiber zur Umsetzung einer neuen strategischen Ausrichtung, deren Eckpunkte am Strategietag der Bâloise vom 26. Oktober im Detail vorgestellt werden sollen.

Zu den Aufgabenbereichen der neuen Abteilung gehöre unter anderem auch die M&A-Aktivitäten. Die bisher mit dieser Aufgabe betraute Abteilung Corporate Development werde in die neue Abteilung integriert.

sta/ys

(AWP)