Bank of England: Vizechefin tritt wenige Tage nach Amtsantritt zurück

Die erst wenige Tage im Amt befindliche Vizechefin der britischen Notenbank, Charlotte Hogg, ist am Dienstag von ihrer Position zurückgetreten. Dies teilte die Bank of England auf ihrer Internetseite mit. Grund des Rücktritts ist Kritik eines Parlamentsausschusses. Dieser hatte bemängelt, dass Hogg nicht offengelegt habe, dass ihr Bruder in einer höheren Position bei der von der Notenbank beaufsichtigten Geschäftsbank Barclays arbeitet. Hogg hatte ihr neues Amt erst Anfang März angetreten./bgf/tos/stb
14.03.2017 11:21

(AWP)