Bank Stifel baut Aktienresearch weiter aus und stärkt Teams mit Neuzugängen

Die Stifel Europe Bank baut ihr europäisches Aktienresearch aus und verpflichtet dazu weitere Experten. Vor allem das Research im Bereich Healthcare und von Small & Mid Caps aus Deutschland soll durch neue Analysten gestärkt werden, teilte die Bank am Freitag mit.
15.10.2021 10:30

Für den Healthcare-Bereich habe man am Standort Zürich Bruno Bulic verpflichtet, während Éric Le Berrigaud vom Standort Paris aus das globale Team unterstützen wird, das Unternehmen aus dem Gesundheitssektor analysiert.

Bulic war zuletzt bei Baader Helvea für Aktien aus dem Gesundheitssektor zuständige, während Le Berrigaud bei der Investmentbank Bryan, Garnier & Co. gearbeitet hatte.  

Am Standort Frankfurt wiederum wird künftig Adrian Pehl das Team für kleine und mittelgrosse Unternehmen aus Deutschland ergänzen. Er war zuvor Analyst bei der Commerzbank gewesen. Wie aus der Mitteilung hervorgeht, covern die Stifel-Analysten in Europa und UK etwa 600 Werte aus einer Vielzahl an Sektoren.

hr/ra

(AWP)