Banque Profil de Gestion mit deutlich verbessertem Gewinn im ersten Quartal

Die Banque Profil de Gestion (BPDG) hat im ersten Quartal 2017 deutlich verbesserte Gewinnzahlen erzielt. Das operative Ergebnis konnte mit 372'196 CHF (VJ 136'284 CHF) mehr als verdoppelt werden. Unter dem Strich resultierte ein Reingewinn von 309'196 CHF gegenüber 73'284 CHF im gleichen Vorjahreszeitraum, wie die Genfer Bank am Dienstag mitteilte. Die BPDG hatte bereits im April ein deutlich verbessertes Quartalsergebnis angekündigt.
09.05.2017 18:56

Die Bank erwirtschaftete in den ersten drei Monaten des Jahres einen Gesamtertrag von 2,89 Mio CHF (VJ 2,29 Mio). Dabei konnte die BPDG vor allem das Kommissions- und Dienstleistungsergebnis steigern, aber auch im Zinsengeschäft nahm die Bank mehr ein. Die Kosten lagen im ersten Quartal mit 2,49 Mio CHF (VJ 2,12 Mio) zwar ebenfalls über dem Vorjahreswert, legten aber langsamer zu als die Einnahmen.

Die Bilanzsumme lag per Ende März 2017 bei 197,3 Mio CHF gegenüber 179,5 Mio per Ende 2016.

tp/ys

(AWP)