Banque Profil de Gestion verbessert Gewinnzahlen 2016 klar

Die Banque Profil de Gestion (BPDG) hat im Geschäftsjahr 2016 die Gewinnzahlen verbessert. Das operative Ergebnis fiel mit 0,52 Mio CHF positiv aus, nachdem die Bank im Vorjahr einen Betriebsverlust von 0,50 Mio CHF erlitten hatte. Unter dem Strich resultiert für die Genfer Bank ein Reingewinn von 0,26 Mio nach 0,11 Mio im Vorjahr, wie sie am Donnerstag mitteilte.
09.03.2017 18:48

Insgesamt erwirtschaftete die BPDG Erträge von 8,8 Mio CHF gegenüber 8,2 Mio CHF im Jahr davor. Zulegen konnte sie vor allem im Zinsengeschäft (+43% auf 2,30 Mio CHF) aber auch im Kommissionsgeschäft (+13% auf 2,56 Mio CHF). Im grössten Geschäft, dem Handelsgeschäft, musste die Bank allerdings einen Rückgang hinnehmen (-8% auf 3,97 Mio).

Die Bilanzsumme erhöhte sich per Ende 2016 deutlich auf 179,3 Mio CHF (Ende 2015: 149,9 Mio). Bei einem leichten Anstieg der Eigenmittel weist das Finanzinstitut eine Tier1-Ratio von 75,4% aus, was äusserst deutlich über den Anforderungen der Basel III-Regelungen ausfällt.

tp/mk

(AWP)