Baustoffkonzern CRH weiter auf Wachstumspfad

Der irische Baustoffkonzern CRH hat im ersten Quartal beim Umsatz dank des sehr milden Wetters in allen Regionen weiter zugelegt. Die Erlöse seien um vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, teilte der Konzern in einer Zwischenmitteilung für die ersten drei Monate am Mittwoch mit. Auf vergleichbarer Basis lag der Zuwachs bei drei Prozent.
26.04.2017 08:35

Der operative Gewinn (Ebitda) werde im ersten Halbjahr über dem Vorjahr liegen. In der Region Americas werde dank guter Nachfrage mit einem Ebitda-Plus gerechnet. In Europa sei von einer stabilen Entwicklung auszugehen, während in Asien wegen des Preisdrucks ein schlechteres Abschneiden im Vergleich zum Vorjahr erwartet wird.

Für das zweite Halbjahr werde beim Konzern-Ebitda mit weiteren Fortschritten gerechnet, hiess es weiter. Ende August will CRH mehr Details mit dem Halbjahresbericht vorlegen./stk/stb

(AWP)