Baustoffkonzern Saint-Gobain mit überraschend deutlichem Umsatzrückgang

PARIS (awp international) - Beim französischen Baustoffkonzern Saint-Gobain ist der Umsatz im dritten Quartal stärker zurückgegangen als befürchtet. Die Schwäche lateinamerikanischer Währungen aber auch der Preisdruck auf dem US-Markt belasteten, wie der Konzern am Donnerstag nach Börsenschluss mitteilte. Hinzu kamen Unternehmensverkäufe. Im Vergleich zum Vorjahr sank der Umsatz um 2,1 Prozent auf 9,76 Milliarden Euro. Analysten hatten im Schnitt mit 9,84 Milliarden Euro gerechnet.
27.10.2016 18:25

Den Effekt von Währungsschwankungen und Veränderungen in der Konzernstruktur herausgerechnet legten die Erlöse um 2,1 Prozent zu. Saint -Gobain bestätigte seine Ziele und erwartet weiterhin, im zweiten Halbjahr beim operativen Ergebnis besser abschneiden zu können als im Vorjahr./she/he

(AWP)