Bawag plant Börsengang in Wien

Die österreichische Bank Bawag will noch in diesem Jahr an die Börse in Wien. Angeboten werden bestehende Stammaktien in noch nicht genannter Höhe. Beide Grossaktionäre Cerberus und Golden Tree sowie "bestimmte Minderheitsaktionäre" wollten Aktien abgeben, teilte Bawag am Mittwoch mit. Cerberus hält derzeit 54 Prozent und Golden Tree 40% der Anteile.
27.09.2017 09:23

Es gehe um ein öffentliches Angebot für Privatanleger und institutionelle Investoren in Österreich sowie Privatplatzierungen an institutionelle Investoren ausserhalb Österreichs, auch in den USA./tsk/APA/she

(AWP)