Bayer reduziert Covestro-Anteil weiter

Bayer versilbert weitere Aktien der Kunststofftochter Covestro. In einem beschleunigten Verfahren werden Aktien im Volumen von rund 1,2 Milliarden Euro angeboten, wie Bayer am Dienstag mitteilte. Die Platzierung startete nach Börsenschluss und richtet sich ausschliesslich an institutionelle Investoren. Die Covestro-Aktie verlor nachbörslich um über 3 Prozent.
12.09.2017 18:03

Bayer hält derzeit noch 40,9 Prozent der Covestro-Aktien direkt. Beim Pensions-Treuhandverein Bayer Pension Trust liegen weitere 8,9 Prozent. Mittelfristig will sich der Konzern komplett von seinen Anteilen trennen. Bayer steht vor dem geplanten Kauf des US-Saatgutkonzerns Monsanto . Die 66 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme würde Bayer mit einem Schlag zur Nummer eins bei Saatgut und Pflanzenschutzmitteln machen./she/stb

(AWP)