BCV ernennt Christian Meixenberger zum Generaldirektor und Leiter Services

Zürich (awp) - Die Banque Cantonale Vaudoise (BCV) hat Christian Meixenberger zum Generaldirektor und Leiter der Division Services per 1. Januar 2017 ernannt. Sein Vorgänger Aimé Achard gehe in Pension und werde die Bank somit per Ende Jahr verlassen, heisst es in einer Mitteilung der BCV vom Donnerstagabend.
07.07.2016 18:40

Der Ingenieur und IT-Experte Meixenberger sei derzeit bei der Freiburger Kantonalbank Mitglied der Generaldirektion und Leiter des Bereichs Service Center. Zuvor war er den Angaben nach von 1987 bis 1993 Softwareentwicklungsingenieur am Centre Suisse d'Electronique et de Microtechnique (CSEM) in Neuenburg, bevor er 1993 zur Credit Suisse in Genf wechselte, wo er für die Geschäftsabläufe und die IT verantwortlich war.

ys/yr

(AWP)