Bei Cemsuisse Stefan Vannoni ab Mitte 2017 neuer Direktor

Bern (awp) - Der Verband der Schweizerischen Cementindustrie Cemsuisse hat Stefan Vannoni per Mitte 2017 zum neuen Direktor ernannt. Er wird damit das Amt von Georges Spicher übernehmen, der dann in den Ruhestand treten wird, wie aus einer Mitteilung des Verbandes am Freitag hervorgeht.
24.06.2016 12:25

Vannoni, derzeit stellvertretender Chefökonom bei Economiesuisse, wird seine Tätigkeit am 1. Februar 2017 aufnehmen und eingearbeitet. Per Mitte 2017 werde er dann die operative Leitung der Cemsuisse von Spicher übernehmen, so die Mitteilung weiter.

ab/ra

(AWP)