Bei Metro geht es bergauf - Neue Prognose

Der Handelskonzern Metro macht seinen Anlegern Hoffnung. Der Umsatz im Juli sei nach schlechten Monaten in der Corona-Krise wieder auf Vorjahresniveau, gab der MDax -Konzern am Montagabend bekannt. Das letzte Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020, also die Monate Juli bis September, erwartet der Konzern annähernd so wie im Vorjahr.
03.08.2020 19:39

In dem Zuge traut Metro sich wieder einen Ausblick zu. Für das Geschäftsjahr bis September erwartet das Unternehmen einen Umsatzrückgang von 3,5 bis 5 Prozent. Der bereinigte Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen soll zum Vorjahr um 200 bis 250 Millionen Euro zurückgehen.

Anleger zeigten sich erfreut. Der Aktienkurs legte auf der Handelsplattform Tradegate zuletzt um fast zwei Prozent zu./fba/he

(AWP)