Bergbauriese BHP verdient wieder Geld dank höheren Rohstoffpreisen und Sparkurs

Der weltgrösste Bergbaukonzern BHP Billiton ist dank wieder stark gestiegener Rohstoffpreise und des in der Krise eingeleiteten Sparkurses profitabel. In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2016/17 sei ein Gewinn von rund 3,2 Milliarden Dollar (3 Mrd Euro) erzielt worden, teilte das britisch-australische Unternehmen am Dienstag in London und Melbourne mit. Der Umsatz zog um rund ein Fünftel auf knapp 19 Milliarden Dollar an. Der Konzern konnte zudem die Schulden um sechs Milliarden auf 20 Milliarden Dollar abbauen. Nachdem der Bergbaukonzern zuletzt die Investitionen stark gedrückt hatte, sollen sie im kommenden Geschäftsjahr wieder leicht anziehen./zb/fbr
21.02.2017 07:13

(AWP)