BFW Liegenschaften erzielt höheren Mieterfolg im 1. Halbjahr - Gewinn gesteigert

Frauenfeld (awp) - Die BFW Liegenschaften AG hat im ersten Halbjahr 2016 höhere Erfolge aus der Vermietung und Neubewertung des Portfolios erzielt. Gemäss vorläufigen und ungeprüften Ergebnissen stieg der Erfolg aus Vermietung um rund 5% auf 8,2 Mio CHF, wie das Ostschweizer Immobilienunternehmen am Freitag mitteilt.
29.07.2016 07:30

Die turnusmässige Neubewertung des Liegenschaftenportfolios führte zu einem höheren Erfolg von 10,7 Mio CHF gegenüber den 6,0 Mio im Vorjahreszeitraum. Die Veränderung der Marktwerte ergebe sich vor allem aus einer Senkung der Diskontsätze sowie durch die erfolgreiche Entwicklung der Umnutzungsprojekte, wie es heisst.

Das Betriebsergebnis auf Stufe EBIT legte in der Folge auf 17,5 Mio CHF von 12,5 Mio zu. Unter dem Strich steht ein Gewinn inklusive Neubewertungserfolg und zurechenbarer latenter Steuern von rund 6,0 Mio (VJ 7,0 Mio). Exklusive der Fair Value Anpassungen der Zinsswaps und Receiver Swaptions lag der Gewinn bei rund 12,6 Mio (VJ 8,5 Mio).

Den Halbjahresbericht 2016 und weitere Details zum Geschäftsverlauf will das Unternehmen am 13. September veröffentlichen.

cp/tp

(AWP)