Billigflieger Norwegian verkauft argentinische Tochter an Jetsmart

Die norwegische Billigfluglinie Norwegian Air Shuttle verkauft ihr argentinisches Tochterunternehmen an die chilenische Airline Jetsmart. "Wir machen die notwendigen Schritte, um wieder profitabel zu werden", sagte der amtierende Vorstandschef Geir Karlsen am Mittwoch. Die Mitarbeiter werden demnach übernommen. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.
04.12.2019 18:21

Wegen der Wirtschaftskrise in Argentinien und der Abwertung der Landeswährung Peso sei es nicht gelungen, in dem südamerikanischen Land gewinnbringend zu wirtschaften, teilte das Unternehmen mit. Mit dem Zukauf der Norwegian-Tochter wird Jetsmart die drittgrösste Fluggesellschaft in Argentinien.

Die argentinische Norwegian-Tochter hatte vor einem guten Jahr den Betrieb aufgenommen und mit drei Maschinen vom Typ Boeing 737 täglich 20 Inlandsflüge zwischen Buenos Aires und mehreren Provinzstädten angeboten./dde/DP/men

(AWP)

 

Investment-Ideen von Julius Bär