BKB hält laut definitivem Endergebnis 98,71% an Bank Cler

Die Basler Kantonalbank (BKB) hält auch gemäss dem definitiven Endergebnis 98,71 Prozent der Bank Cler. Bis zum Ablauf des Nachfrist für das öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Bank Cler seien der BKB gut 3 Millionen oder 18,04 Prozent der Bank Cler-Aktien angedient worden, teilte das Institut am Dienstag mit.
09.10.2018 08:00

Seit dem 2. August 2018 bis zum Ablauf der Nachfrist kaufte die BKB zudem über 530'000 Bank Cler-Aktien börslich oder ausserbörslich. Bereits gehalten wurden von der BKB 13,6 Millionen Bank Cler-Aktien entsprechend 80,67 Prozent des Aktienkapitals und der Stimmrechte der Bank Cler.

Die BKB ist bestrebt den Aktienanteil an der Bank Cler auf 100 Prozent zu erhöhen. Entsprechend sei sie grundsätzlich bereit, weitere Bank Cler-Aktien von den verbliebenen Publikumsaktionären zu erwerben, hiess es weiter.

Bei der SIX wird nun die Dekotierung der Bank Cler-Aktien sowie die Befreiung von bestimmten börsenrechtlichen Publizitätspflichten beantragt.

sig/cf

(AWP)