BKW nimmt Kleinwasserkraftwerk in Tinizong in Betrieb

Bern (awp) - Die BKW AG hat die Wasserkraftwerke Ragn d'Err im bündnerischen Tinizong in Betrieb genommen. Die neuen Anlagen haben eine installierte Gesamtleistung von 7,22 MW und werden 20,3 GWh Strom pro Jahr produzieren, wie der Berner Energiekonzern am Mittwoch mitteilte. Sie gehören der Kraftwerke Ragn d'Err AG (KRE), an welcher die BKW eine Mehrheit von 80% hält. Die restlichen 20% gehören der Gemeinde Surses.
24.08.2016 11:25

Dank reibungslosem Ablauf der Bauarbeiten und einem milden Winter konnten die Anlagen bereits Mitte Juni - und damit einen Monat früher als geplant - ans Netz gehen, wie es heisst. Die reine Bauzeit betrug damit knapp zwei Jahre. Die Investitionskosten wurden bei Baubeginn auf rund 26 Mio CHF veranschlagt.

uh

(AWP)